nuun. heute werde ich auch groß- und kleinschreibung kacken. ich werde sie einfach ignorieren, ganz einfach deswegen, weil ich's so gut kann. jaha.
also gut.
ich möchte reden. über dieses eine thema, über welches ich sowieso schon die ganze zeit schreibe, deswegen brauche ich garnicht sagen, was für ein thema das ist. mein/e aufmerksamen/r leser werden schon wissen um welches thema es sich handelt. niemand liest hier schliesslich umsonst aufmerksam!
oh ja.
okey. was habe ich heute zu sagen?
ich weiss nicht was ich tun soll. wuah. das ist ja mal was ganz neues. ich weiss nicht was ich tun soll. dass ich nicht lache. das ist langsam garkein problem mehr, es ist bald schon ein dauerhafter zustand meiner person. oh ja, so ist das. wieso rege ich mich überhaupt noch deswegen so auf? weil ich eine ganz doofe bin. so schauts nämlich aus.
also gut. countdown bis zum 27. juli. kapische? das heisst also, am 27. juli seh ich ihn wieder. mein bauch macht schonwieder so blubberzeugs. obwohl ich nicht weiss wieso. jaha. ich weiss nicht wieso. das heisst, ich weiss es schon, aber irgendwie nicht wirklich. hört sich bestimmt sehr lustig an, aber mir ist nicht nach lachen zumute. jaha. okey, jetzt schon, weil ich mir vorstelle, wie das hier mein einziger leser liest und schmunzeln muss. das finde ich dann lustig. haha.
okey. 27. juli. da lief doch mal ganz früher "die stunde der wahrheit". kennt das wer? das war doch das, wo wer eine aufgabe bekommen hat, was üben musste und nach einer woche in die show kommen und zeigen musste was man kann. jaha. sowas hab ich an dem 27. juli. nur eben ohne probewoche. wäre ja noch schöner. haarrr. wenn ihr versteht was ich meine. (also mit dem "harrr", nech?)
also gut. die menschen in der sendung haben dann sowas im hinterkopf, das denen sagt "hey du, claudi, du kannst das! du hast das geübt! glaub an dich!". und eben das was diese menschen im hinterkopf haben, diese vertraute, feste , bestimmte und was auch immerfüreine stimme, die hilft den menschleins, die da sind. und was ist bei mir? diese ganz leise ächzende stimmte die nur sagt "hajo, kennst den ja. brauchst garnichts erwarten. aber... *ironische stimmlage* wird schon. HARRRRRRRR!!!!!" und dieses gesagtsel in meinem kopf, das macht mich nicht zufrieden, sicherer oder weissichnicht.
und da sind noch so viele andere sachen, die mich unsicher und zweifelnd machen, aber ich kann das nicht so sagen. dann fühlt sich wer gekränkt, dass ich sowas denke, wenn ich das sage. und das ist echt irgendwie nicht so sehr angenehm für alle beteiligten. oh man. macht mal wer, dass es überlebbar wird. ich würde auch bitte und danke sagen. ich versprech's. ich mag doch einfach nur mal wissen, wie was jetzt ist und wieso. und überhaupt. jaja.
und ich habe einen ohrwurm. seit gerade eben, weil ich mal eben nachgedacht hab, wie alles jetzt ist und wie es sein könnte und wie ich es aber nicht haben kann. achja. und dann habich nurso gedacht "bin ich nur glücklich wenn es schmerzt" leicht übertrieben oder auch untertrieben vielleicht, wobei mir es besser gefällt, wenn ich übetreibe. ach egal nu. auf jeden fall summ ich das lied vormich hin gerade. jaha. schön das.
ja. hm. mal schauen was der 27. juli bringt.
bis dahin werde ich leiden. und danach auch. das ist sicher.
AMEN!

17.7.07 23:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen